Aktion Sommerferien-Bonus

Während der niedersächsischen Sommerferien 2017 wird bis einschließlich 02.08.2017 die 9-Uhr-Grenze von Montag bis Freitag für Fahrten mit dem

  • Niedersachsen-Ticket und dem
  • Niedersachsen-Ticket plus Groningen

aufgehoben und die Tickets gelten im Aktionszeitraum ohne zeitliche Begrenzung!
Bis 02.08.2017 werden weiterhin Tickets mit dem Hinweis auf die 9-Uhr-Grenze ausgegeben. Diese Fahrkarten sind dennoch bereits ab 0 Uhr gültig! Das gilt auch für Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der teilnehmenden Verkehrsverbünde und Tarifgemeinschaften.
Ab 03.08.2017 greifen wieder die bisherigen Nutzungsbedingungen. Mehr Informationen dazu hier

Kostenfreie Sitzplatzreservierung für Abo-Kunden

Kein Stress mehr bei der Platzsuche im Zug! Die kostenfreie Sitzplatzreservierung für Abo-Kunden macht's  möglich - ab 1. August 2017 für folgende Strecken:

  • Hannover - Bremen - Norddeich-Mole (RE1)
  • Hannover - Bremen - Bremerhaven-Lehe (RE8)
  • Osnabrück - Bremen - Bremerhaven-Lehe (RE9).

Einfach mit Ihrer Abo-Nummer und dem Enddatum der Abo-Laufzeit (diese finden Sie auf Ihren Vertragsunterlagen) unter mein-sitzplatz-regio.de anmelden, Ihre Strecke, die Abfahrzeit und Ihren Wunschsitzplatz wählen. Der Sitzplatz ist dann für Sie bis zum Ende Ihrer Abo-Laufzeit reserviert. 

Vereinfachte Kindermitnahmeregelung beim Niedersachsen-Ticket

Seit 11.06.2017 gilt eine deutlich vereinfachte Regel:
Mit einem Niedersachsen-Ticket fahren bis zu maximal fünf zahlende Fahrgäste. Zusätzlich können pro Ticket bis zu drei Kinder zwischen 6 und 14 Jahren unentgeltlich mitfahren (unabhängig von der Anzahl der Mitfahrer).
Dabei ist es unerheblich, ob es sich um eigene oder fremde Kinder handelt. Mitfahrende Kinder werden nicht namentlich auf dem Ticket vermerkt.

Alle Kinder unter 6 Jahren sind ohnehin kostenfrei bei der Reise dabei. Jugendliche ab 15 Jahren reisen als zahlende Fahrgäste für 4 € mit und sind namentlich auf dem Ticket einzutragen.

Gemeinsam fahren und sparen

Für die gemeinsame Fahrt wurde die DB Mitfahrer-App um das Niedersachsen-Ticket erweitert. Damit können sich bis zu fünf Fahrgäste für die Reise in Niedersachsen, nach Hamburg oder Bremen als Gruppe finden und somit von einem besonders günstigen Fahrpreis profitieren.
Dabei muss nicht die gesamte Strecke zusammen zurückgelegt werden. Vom selben Startort aus kann man mit der Gruppe auch Teilstrecken gemeinsam fahren.

Vor Fahrtantritt werden die Namen aller Reisenden eingetragen. Nachträgliche Änderungen sind nicht möglich. Die bestehenden Bestimmungen des Niedersachsen-Tickets gelten unverändert fort. Mehr unter www.niedersachsenticket.de

Bild: WestfalenBahn

Mit Bahn, Rad und Bus durchs Emsland

... bis 5. November 2017 mit dem Emsland-Touren-Ticket. Dieses gilt an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen für Fahrten inklusive Fahrradmitnahme im Regional-Express (RE) der WestfalenBahn zwischen Emden Außenhafen und Rheine.
Das Ticket ist erhältlich an allen Fahrkartenautomaten und Verkaufsstellen der WFB sowie in den RADexpress-Bussen. Weitere Informationen finden Sie hier .

Das Emsland-Touren-Ticket ist ein Fahrkartenangebot der WestfalenBahn und nicht des Niedersachsentarifs.

Verbindungen zwischen Leer und Groningen

Zwischen Leer (Ostfriesl) und Groningen (NL) ist ein dauerhafter Schienenersatzverkehr eingerichtet:

  • Direkte Fahrt ohne Halt mit dem Schnellbus von Leer nach Groningen
    (der Bus fährt alle zwei Stunden vor dem Bahnhofsgebäude ab)
  • Zug ab Weener nach Groningen
  • Busse zwischen Leer und Weener
  • Fahrpläne Schienenersatzverkehr von ARRIVA

Nähere Informationen finden Sie hier