Schutz vor Corona

In den Nahverkehrszügen, in S-, U- und Straßenbahnen und in Bussen gelten eine allgemeine Maskenpflicht und Abstands- und Hygieneregeln.


Alle einsteigen. Mit den Fahrkarten des Niedersachsentarifs.

Für Reisen mit dem Nahverkehr in Niedersachsen und Bremen für die Strecke von Tür zu Tür bietet Ihnen der FahrPlaner Auskünfte mit allen Fahrpreisen im Niedersachsentarif. Dann gleich mit der FahrPlaner-App das Handy-Ticket kaufen:

  • Hin- und Rückfahrt für Erwachsene und Kinder (1.  und 2. Klasse, ohne oder mit BahnCard-Rabatt)
  • Spar-Ticket
  • Niedersachsen-Ticket/plus Nordhausen/plus Groningen für 1 bis 5 Personen (auch direkt im Ticketshop erhältlich),
  • Fahrradtageskarte (auch direkt im Ticketshop erhältlich).

Sehen Sie hier mit dem Erklärvideo zur FahrPlaner-App, wie´s geht:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

kostenloser Download des FahrPlaners für Androidkostenloser Download des FahrPlaners für iOS


Unterwegs mit dem Niedersachsentarif

Mobilität ist mehr, als mit dem Zug von A nach B zu fahren. Deshalb gilt:

  • Einmalige Weiterfahrt am Start- und Zielort, z. B. mit der Hin-/Hin- und Rückfahrkarte und dem Spar-Ticket in Niedersachsen, Bremen, Hamburg (Tarifbereich AB) und Stationen in Nordrhein-Westfalen,
  • Weiterfahrt vor Ort mit vergünstigten Verbundangeboten für Zeitkarten in nahezu ganz Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Stationen in Nordrhein-Westfalen,
  • Weiterfahrt mit Bussen, Straßen- und U-Bahnen in Niedersachsen, Bremen und Hamburg mit dem Niedersachsen-Ticket.

Fahrt mit Bahn und Bus und der Einzelfahrkarte

für die einfache Fahrt, Hin- und Rückfahrt, mit dem Spar-Ticket und der Gruppenfahrkarte

  • Diese Fahrkarten gelten auch in Bussen, Straßen- und U-Bahnen am Start- und Zielort
  • ohne Aufpreis für die einmalige Fahrt in einem definierten Geltungsbereich
  • in nahezu ganz Niedersachsen, in Bremen und in Hamburg (Tarifbereich Hamburg AB, außer Schnellbusse) und
  • an Stationen in Nordrhein-Westfalen wie z.B. Münster(Westf), Bielefeld, Paderborn.
  • Die Fahrkarte enthält den Vermerk „und örtl. Nahverkehr", „und örtl. NV" oder ähnliche Hinweise.
  • Die Haltestellen, z. B. für die Busfahrt, werden im FahrPlaner beauskunftet.
  • BahnCard-Rabattierungen beim Kauf der Einzel-/Hin- und Rückfahrkarte werden gewährt.
  • Für die Nutzung des Nahverkehrs und die Kindermitnahme gelten die Altersgrenzen und Mitnahmeregelungen des Niedersachsentarifs.

Die kostenfreie Weiterfahrt (z. B. mit Bussen) ist NICHT MÖGLICH

  • für Ziele der Regionalverkehre über den Start-/Zielort hinaus; hier ist weiterhin ein eigener Fahrschein notwendig
  • im HVV in den Schnellbussen
  • in der Stadt Uelzen
  • im Landkreis Schaumburg
  • in Hengelo (NL).

Die Fahrkarten sind erhältlich

  • im Ticketshop des Niedersachsentarifs
  • als Handy-Ticket mit der Fahrplaner-App (kostenfreier Download für Handy und Tablet in den App Stores)
  • an den Fahrkartenautomaten
  • in den Servicestellen der Eisenbahnunternehmen

und in den Bussen folgender Unternehmen und Verkehrsgemeinschaften:

  • Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS)
  • Stadtverkehr Hildesheim (SVHI) und Regionalverkehr Hildesheim (RVHI)
  • Verkehrsgesellschaft Emsland-Süd (VGE-Süd) und
  • Firmen Albers und Kalmer im Landkreis Emsland.

Fahrt mit Bahn und Bus und der Zeitkarte

z. B. der Wochen- und Monatskarte oder der Abo-Monatskarte

  • inklusive der Weiterfahrt am Start und/oder Zielort
  • in einem festgelegten Geltungsbereich, der auf der Fahrkarte aufgedruckt ist,
  • mit einer Vergünstigung um ca. 50 % zum regulären Preis der ÖPNV-Zeitkarte zur Weiterfahrt in nahezu ganz Niedersachsen, in Bremen und Hamburg und für Stationen in Nordrhein-Westfalen.
  • Dieses Zusatzangebot ist in Verbindung mit dem Kauf einer Zeitkarte Niedersachsentarif erhältlich und kann nicht nachträglich erworben werden.

Die Kaufmöglichkeit besteht immer nur für das passende Anschlussprodukt, also

  • Wochenkarte zu Wochenkarte
  • Monatskarte zu Monatskarte
  • Abo-Monatskarte zu Abo-Monatskarte.

Dieses Angebot ist nicht erhältlich für

  • Stationen im Landkreis Schaumburg
  • Stationen in der Stadt Uelzen
  • die Weiterfahrt in Hengelo (NL).

Die Zeitkarten mit Anschlussmobilität sind erhältlich

  • an den Fahrkartenautomaten
  • in den Servicestellen der Eisenbahnunternehmen
  • als Ticket zum Versand mit dem FahrPlaner  im Ticketshop (5 Tage Postlaufzeit)
  • für Abos als Vertragsergänzung bei Transdev bzw. beim DB Abo-Center Hamburg.

Fahrt mit Bahn und Bus und dem Niedersachsen-Ticket

Am Geltungstag unbegrenzt reisen

  • mit den Nahverkehrszügen und
  • mit den Bussen, Straßen- und U-Bahnen in Niedersachsen, in Bremen und Hamburg.
  • Zusätzliche Fahrkarten benötigen Sie für Fahrten mit den Bussen im Randgebiet von Nordrhein-Westfalen, in Nordhausen, Hengelo (NL) und Groningen (NL).

Das Niedersachsen-Ticket ist erhältlich

  • im Ticketshop des Niedersachsentarifs
  • als Handy-Ticket mit der FahrPlaner-App (kostenloser Download für Handy und Tablet in den App Stores)
  • an den Fahrkartenautomaten
  • in den Servicestellen der Eisenbahnunternehmen

und in den Bussen der folgenden Unternehmen:

  • Verkehrsgemeinschaft Grafschaft Bentheim (VGB)
  • Verkehrsverbund Region Braunschweig (VRB)
  • Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (VSN)
  • Verkehrsgesellschaft Hameln-Pyrmont (öffis)
  • Stadtverkehr Hildesheim, Regionalverkehr Hildesheim (SVHI, RVHI)
  • Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS)
  • Verkehrsgesellschaft Landkreis Nienburg (VLN)
  • Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN)
  • Verkehrsgesellschaft Emsland-Süd (VGE) und weitere Busunternehmen im Landkreis Emsland
  • KVG Stade
  • … und zusätzlich an den Automaten der üstra.

Fragen zu Fahrkarten oder zum Tarif?

Unter Fragen & Antworten finden Sie häufig gestellte Fragen samt Antworten rund ums Fahrkartenangebot des Niedersachsentarifs.

Das Service-Team ist unter Telefon 0421 59 60 51 (Montag bis Samstag 7 Uhr bis 21:30 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 8 Uhr bis 20 Uhr) erreichbar.

Hier finden Sie die Karte Geltungsbereich Niedersachsentarif