Einfach unterwegs bei gelegentlichen Zugfahren

Folgende Fahrkarten des Niedersachsentarifs gelten für die Fahrt mit den Nahverkehrszügen und die Weiterfahrt mit Bussen, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen am Start- und Zielort:

  • Fahrkarten für die einzelne Fahrt
  • Hin- und Rückfahrt
  • Gruppenfahrkarte
  • in den meisten Regionen Niedersachsens
  • in Bremen und Hamburg (Tarifbereich Hamburg AB, außer Schnellbusse).

So ist bereits beim Kauf der Zugfahrkarte der richtige Fahrschein für die gesamte Fahrt zur Hand - automatisch und ohne Aufpreis!
Bisherige Fahrscheinkäufe für die Fahrt zum Bahnhof oder die Weiterfahrt nach der Zugankunft entfallen. Die zusätzliche Nutzungsmöglichkeit wird durch einen Hinweis auf der Fahrkarte deutlich gemacht (z.B. "und örtl. Nahverkehr", "und örtl. NV" oder ähnliches).
Hier ist anhand einer Karte dargestellt, in welchen Gebieten diese Fahrtmöglichkeiten angeboten werden.

Bis wohin gilt die kostenfreie Weiterfahrt?
Der Geltungsbereich zur Weiterfahrt am Start- oder Zielort orientiert sich an bestehenden Tarifzonen der  Verbünde oder Tarifgemeinschaften, in verbundfreien Räumen häufig an Stadt- oder Gemeindegrenzen.
Hier finden Sie eine Übersicht zur Weiterfahrt mit öffentlichen Verkehrsmittel, wenn Sie eine Einzel-, Hin-und Rück- oder Gruppenfahrkarte nutzen.

Bitte beachten Sie:
Ziele der Regionalverkehre über den Start-/Zielort hinaus sind nicht inbegriffen
.
Hier ist nach wie vor ein gesonderter Fahrschein erforderlich.

Liegen mehrere Bahnhöfe innerhalb eines Geltungsbereichs der Anschlussmobilität, so ist die Nutzung der Nahverkehrszüge zwischen diesen Bahnhöfen im Rahmen der Anschlussmobilität ausgeschlossen.
Die Fahrkarte gilt im Zug nur ab/bis zu dem auf der Fahrkarte tatsächlich aufgedruckten Bahnhof. Die Anschlussmobilität gilt für die Weiterfahrt von diesem Bahnhof mit Bus, Straßen-, Stadt- oder U-Bahn.

 

Sind weiterhin Preisermäßigungen mit der BahnCard möglich?
Bisherige Vergünstigungen werden auch weiterhin gewährt. Somit ist die Rabattierung mit einer gültigen BahnCard für folgende Fahrkarten möglich:

  • Einzelne Fahrt (Erwachsener und Kind)
  • Hin- und Rückfahrt (Erwachsener und Kind)

Können Kinder kostenfrei mitfahren?
Für die Kindermitnahme gelten die Mitnahmeregelungen und Altersgrenzen des Niedersachsentarifs – also auch bei der Nutzung des Nahverkehrs vor Ort:

  • Kinder unter 6 Jahren sind kostenfrei dabei.
  • Bis zu vier eigene Kinder zwischen 6 und 14 Jahren fahren mit einer Einzelfahrkarte/Hin- und Rückfahrkarte kostenfrei mit.
  • Das gilt auch für die kombinierte Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln am Start und Ziel.
  • Beim Kauf der Zugfahrkarte sind die Kinder auf der Fahrkarte einzutragen.

Wo sind die Fahrkarten erhältlich?

  • an den Fahrkartenautomaten
  • in den Servicestellen der Eisenbahnunternehmen
  • teilweise in den Bussen
  • als Online-Ticket unter www.bahn.de .

Fahrkartenkauf auch in einigen Bussen

Einige Busunternehmen bieten ein eingeschränktes Angebot (einfache Fahrt, Hin- und Rückfahrt, mit und ohne BahnCard-Ermäßigung) mindestens für Fahrten zwischen allen Bahnhöfen des jeweiligen Verkehrsraums sowie zu den nachfragestärksten Zielen außerhalb an.

Die Fahrkarten des Niedersachsentarifs sind erhältlich bei:

  • Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS)
  • Stadt- und Regionalverkehr Hildesheim (SVHI/RVHI)
  • Verkehrsgesellschaft Emsland-Süd (VGE-Süd) und
  • dem Unternehmen Kalmer im Landkreis Emsland.

Einfache Verbindungssuche „von Tür zu Tür“

Mit dem FahrPlaner, der neuen Fahrplan- und Preisauskunft für Niedersachsen und Bremen, erhalten Sie auf einen Blick schnell und umfassend alle Informationen zur gewählten Verbindung.